Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand leitet die Kirchengemeinde im Einvernehmen mit dem Pfarramt. Er kümmert sich um die inhaltliche Arbeit, die Finanzen, Gebäude und das Personal der Kirchengemeinde.

Der Kirchenvorstand besteht aus 9 Personen: Es sind acht gewählte und berufene Gemeindemitglieder und die beiden Pastorinnen.

Es sind: Anita Hartwig, Sabine Henning, Günter Murken, Anja Peix, Thomas Siemer, Sabine Steger, Marina Wähnke (stellv. Vorsitzende), Pastorin Birgit Spörl (Vorsitzende) und Pastorin Anke Diederichs.

Der Baubeauftragter, Herr Pröpping, so wie die Delegierte für den Kirchenkreistag, Heidemarie Klaassen, sind als nicht stimmberechtigte Mitglieder zusätzlich eingeladen.

Wenn Sie Anliegen an den Kirchenvorstand haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! 

Anita Hartwig
Anita Hartwig

Anita Hartwig, Tel. 409399

Mein Name ist Anita Hartwig, geb. 23.04.1965. Ich bin verheiratet und habe 2 Söhne.

Die Arbeit im Kirchenvorstand ist interessant und vielfältig. Viele Entscheidungen müssen auf einer Kirchenvorstandsitzung getroffen werden. Manche Entscheidungen sind einfach, viele aber sind von der finanziellen Situation in der Kirchengemeinde geprägt. Als Kirchenvorsteherin engagiere mich im Finanzausschuss.

Anke Diederichs
Anke Diederichs

Pastorin Anke Diederichs, Tel. 2911

Ich bin Pastorin in Stellenteilung mit Ehemann Enno Kückens, seit 2009 in Ritterhude und Scharmbeckstotel.

In der St. Johannes-Kirchengemeinde bin ich Mitglied im Kirchenvorstand, zuständig für einen Gemeindebezirk (Geburtstagsbesuche, Beerdigungen, Trauungen), halte Gottesdienste und Andachten, unterrichte im jährlichen Wechsel mit Enno Kückens 1-2 Konfirmandengruppen und bin Mitglied im Ritterhuder Blockflötenensemble. Am Herzen liegt mir die Verständigung und Zusammenarbeit mit der Nachbarkirchengemeinde Scharmbeckstotel, in der ich ebenso Mitglied im Kirchenvorstand bin, Gottesdienste halte, Konfirmanden unterrichte und für den Kunterbunten Kindermorgen zuständig bin. In Scharmbeckstotel singe ich  im Chor.

Ich feiere gerne Gottesdienste, als Pastorin, als Besucherin oder als Sängerin und Musikerin. Dort schöpfe ich Kraft für den Alltag.

Günter Murken
Günter Murken

Günter Murken, Tel. 81 91 67

Ich bin seit vielen Jahren Kirchenvorsteher und hierbei tätig im Finanzausschuss.

Thomas Siemer
Thomas Siemer

Thomas Siemer, Tel. 2278

Ich bin seit November 2009 im Kirchenvorstand; bin Mitglied im Bauausschuss und Beauftragter für den Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Birgit Spörl
Birgit Spörl

Pastorin Birgit Spörl, Tel. 1381

Ich bin seit 2003 Pastorin in Ritterhude. Zusammen mit Marina Wähnke leite ich den Kirchenvorstand, plane und setze die Beschlüsse um. 

Mein besonderes Interesse gilt hier dem geistlichen Leben der Gemeinde und den verschiedenen Veranstaltungen für Erwachsene und Kinder, besonders auch im Bereich der Bildung. Zudem wirke ich im Personalausschuss und Musikauschuss des Kirchenvorstandes mit. 

Ich bin im Pfarrbezirk II zuständig für Besuche und Beerdigungen. Gottesdienste, Konfirmandenarbeit so wie Taufen und Trauungen gehören zu meinen Kernaufgaben.

Mir ist wichtig, dass in der Gemeinde ehrenamtliches Engagement möglich ist und gefördert wird und dafür stehe ich ein. Zudem möchte ich Menschen mit Fragen zum Glauben begleiten und Bildungsangebote für Kinder wie auch für Erwachsene möglich halten. Ich freue mich an einem vielseitigen und lebendigen Gemeindeleben.

Sabine Steger
Sabine Steger

Sabine Steger, Tel. 9899

Ich wurde 2012 neu in den Kirchenvorstand gewählt. Neben vielen Aktivitäten bin ich auf regionaler Ebene im Kirchenkreistag vertreten. Ich arbeite gerne mit Menschen zusammen, und es macht mir Spaß Dinge voranzubringen und zu bewegen.

Marina Wähnke
Marina Wähnke

Marina Wähnke, Tel. 1395

Im zwölften Jahr bin ich nun dabei und es macht immer noch Freude und Spaß, das Gemeindeleben aktiv mitzugestalten und auch bei Entscheidungen Einfluss zu nehmen. Gerade in der heutigen  von finanziellen Engpässen und Mitgliederverlusten geprägten Zeit ist es wichtiger denn je, an den christlichen Grundwerten festzuhalten und das Gemeindeleben mit attraktiven Angeboten zu füllen. Besonders schätze ich festliche Gottesdienste und das Miteinander auf Gemeindefesten etc. Das Mitgestalten von „Events“ macht mir neben der Arbeit im Finanzausschuss besonders Freude. Es ist mir wichtig, den christlichen Glauben besonders in der Gemeinschaft mit anderen Christen zu praktizieren, für andere da zu sein und Verantwortung zu übernehmen.